Werwolf-Spiel als Musical

lycantropia.jpg
"Es wird Nacht. Alle Bürger schlafen ein. Die Werwölfe erwachen." Viele kamen schon in den Genuss, auf Klassenfahrten oder Freizeiten zu rätseln, wer aus der Gruppe Werwolf ist, welches Paar verliebt ist und wie Hexe, Seherin oder Blinzelmädchen sich einbringen.
Erstmals gibt es mit "Lycantropia" nun ein Musical, das die Spielidee lose aufgreift und in drei Tagen und Nächten eine Dorfgemeinschaft bis an den Rande ihrer Menschlichkeit und darüber hinaus treibt. Die 26 DarstellerInnen werden von einer 10-köpfigen Liveband begleitet, für die Technik zeichnet die Technik-AG verantwortlich, viele Mitwirkende sind oder waren an der IGS.
Wer herausfinden möchte, wer Täter ist, wer durch wen zu Tode kommt, oder auch einfach einen großen, mitreißenden Musicalabend in unserer Aula erleben möchte, ist herzlich eingeladen, eine der drei Abendaufführungen zu besuchen. Für Kurse und Klassen unserer Schule gibt es am 28. Februar um 10.00 Uhr eine exklusive Schüleraufführung.
Karten gibt es im Vorverkauf im Sekretariat, Restkarten an der Abendkasse.
Weitere Infos sind zu finden unter www.helden-von-heute.com